Spektakuläres Wrack- und Steilwand-Tauchen

Im Jahre 1864 sank die erst zehn Jahre zuvor erbaute Jura nach einer Kollision mit einem weiteren Bodensee-Dampfer, der Stadt Zürich. Bald schon geriet das Wrack in Vergessenheit und wurde erst beinahe 100 Jahre später, genauer 1953, während Sucharbeiten nach einem Flugzeugwrack aus dem Zweiten Weltkrieg wiederentdeckt. Bemerkenswert ist der für das Alter des Wracks sehr gute Zustand: Bis heute erkennt man zahlreiche Details des Schiffes sowie auch die angebrachten Schriftzüge. Auch die an vielen Stellen zu findende Holzkunst, die Schaufelräder und vieles mehr sind so gut erhalten, dass bei einem Tauchgang zu diesem Wrack Geschichte greifbar wird!

Heute bietet die Jura die Möglichkeit zu einem spektakulären Wrack-Tauchgang, welcher euch bis zu 39 Meter in die Tiefe führt. Da dieser Tauchgang durchaus anspruchsvoll ist, gilt es einige Grundvoraussetzungen zu erfüllen: mindestens 80 geloggte Tauchgänge mit Tieftauchen und perfektes Beherrschen des Trockentauchanzugs.

Als Abschluss des Tauchtages bieten wir euch noch die Möglichkeit zu einem Tauchgang an der wunderschönen, mächtigen Steilwand der Marienschlucht. Für alle Interessenten, die noch Specialties benötigen, finden die Tauchgänge vor dem Event statt.

Voraussetzungen für Taucher:

  • mindestens 80 geloggte Tauchgänge mit Tieftauch-Erfahrung in Seen
  • perfektes Beherrschen des Trockentauchanzugs

Termine für 2019

  • 27. Oktober 2019

Preise

  • Taucher

    125 Sfr. / Person
  • Taucher plus Tieftauch-Specialty

    inkl. Theorie, drei Tauchgängen im Voraus und Brevet

    495 Sfr. / Person
  • Taucher plus Nachttauch-Specialty

    inkl. Theorie, drei Tauchgängen im Voraus und Brevet

    385 Sfr. / Person
  • Taucher plus Tieftauch- und Nachttauch-Specialty

    inkl. Theorie und Brevet

    691 Sfr. / Person

max. Teilnehmerzahl: 9 Personen

Jetzt Wrack-Taucher werden!

Kontakt aufnehmen
close slider

Ich interessiere mich für...